GESCHICHTE

 

Altes_Kloster_Frienisberg_131_640x480.jpg
Frienisberg_068_640x480.jpg

Die Geschichte des Zisterzienser-Klosters "Aurora" kann auf das Gründungsjahr 1131 zurückverfolgt werden. Auflösung der Abtei im Jahr 1528 und Umwandlung in eine bernische Landvogtei. Ab 1533 dient das Kloster als Spital- und Pfrundanstalt. Der letzte Landvogt nimmt im Jahre 1798 von Frienisberg Abschied. Die Gebäude dienen fortan der Erfüllung sozialer Aufgaben. 1897 erwerben 53 Gemeinden aus den Amtsbezirken Burgdorf, Fraubrunnen und Trachselwald die Domäne durch Kauf. Im historisch bedeutenden Kreuzgang sind die drei Bau-Epochen Romanik, Gotik und Barock noch heute ersichtlich.

PDF mit Geschichte im Detail:

Geschichte des Wohn- und Pflegeheims Frienisberg

Frienisberg_073_640x480.JPG
Frienisberg_082_640x480.JPG